Hilferuf! Corona-Hotspot im Seniorenzentrum St. Klara

Unser Wertinger Seniorenheim St. Klara leidet in diesen Tagen enorm unter den Folgen des Corona-Virus.
Erschreckende Zahlen fordern Hilfe!

St.klara 01In einem bewegenden Gespräch berichtete der Leiter, Herr Günther Schneider, von einer absoluten Ausnahmesituation, die momentan im Seniorenzentrum herrscht. Annähernd alle Bewohner sind mit COVID-19 infiziert. Deshalb befinden sich alle Bewohner in Zimmer-Quarantäne. Ein Großteil der Pflegekräfte ist ebenfalls in Quarantäne oder fällt aus. Die anstehende Arbeit muss von Wenigen geschultert werden.
Viele Todesfälle belasten die Bewohner, Pflegekräfte und Angehörige.
Unterstützung bekommt das Seniorenheim von einigen ehrenamtlichen Helfern und sogar von Fachkräften aus dem Krankenhaus. So wertvoll diese Hilfe ist, ist sie dennoch wie ein Tropfen auf den heißen Stein.
In dieser Situation ist auch unsere christliche Nächstenliebe und Solidarität gefordert.
Das Seniorenheim ist dankbar für alle Angebote und Mithilfe! Diese kann ein einfacher Spüldienst in der Küche sein, das Reinigen von Zimmern und Gängen, aber auch Hilfe im pflegerischen und medizinischen Bereich.
Überlegen Sie bitte, ob Sie in dieser Ausnahmesituation Hilfe leisten können.
Melden Sie sich direkt beim Seniorenzentrum St. Klara:

Tel. 08272 / 9961 -0
https://st-klara-wertingen.de/

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.