Corona - Neue Regelungen für den Gottesdienst

Die Diözese Augsburg hat ihr Gottesdienst-Schutzkonzept überarbeitet. Dies bedeutet, dass es seit kurzem Neuerungen für den Gottesdienst gibt. So ist unter anderem das Singen ohne Maske wieder möglich.

 Folgende Regelungen gelten nun:
- Am  Platz können die Masken wieder abgenommen werden, wenn der Mindestabstand 1,5 m beträgt.
- Der Gemeindegesang ist unabhängig von der Inzidenz wieder möglich.
- Bei Gottesdiensten ohne 3G-Regel gilt die maximale Teilnehmerzahlwie bisher.
- Im Freien entfällt die maximale Teilnehmerzahl ohne Maske, mit der Bitte um Einhaltung der Abstände.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.