Renovierung des Wertinger Pfarrheimes

In den letzten Tagen wurde das Wertinger Pfarrheim zur Baustelle! Nach langen Planungsmonaten geht es nun endlich los! Es geht vor allem um folgende Maßnahmen:

(Brand-)Sicherheit an die geltenden Bestimmungen angleichen, Heizungsanlage erneuern, barrierefreies WC einbauen, Umnutzung einiger Räume, komplette Erneuerung der Küche, Beleuchtung in Pfarrsaal, Galerie und Foyer erneuern – und in diesem Zuge auch viele weitere praktische und optische Verbesserungen.
Pfarrheim WertingenDie Maßnahme ist mit Kosten von 235.000.- Euro angesetzt. Trotz einer Bezuschussung durch die Diözese Augsburg wie auch durch die Stadt Wertingen, wird diese Maßnahme unsere örtliche Kirchenstiftung an den Rand ihrer finanziellen Mittel bringen. Nach den vielen Maßnahmen der letzten Jahre (Friedhofskapelle St. Michael, statische Instandsetzung der Stadtpfarrkirche und Sanierung der Sakristeiräume, Neugestaltung des Pfarrheim-Umfeldes) sind unsere Kassen sehr geschwächt. Umso mehr erhoffe ich und erbitte ich von Ihnen, liebe Leserin und lieber Leser, nach Ihren Möglichkeiten eine Spende in diesem Anliegen. Jeder Betrag hilft uns – ich sage schon jetzt ein von Herzen kommendes DANKE!
So eine Baustelle bringt – wie auch im heimischen Bereich – sicher manche Unannehmlichkeiten mit sich. Wir sind bemüht, alle absehbaren Terminbeeinträchtigungen rechtzeitig abzuwenden – aber das wird nicht immer klappen. Und einige Veranstaltungen werden auch verlegt werden müssen: entweder in einen Raum im Pfarrhaus oder in eines der Pfarrheime unserer beiden Nachbarpfarreien oder auch in guter Verbundenheit in die Räume der Bethlehemgemeinde.
So hoffe ich auf ein gutes Miteinander in dieser Zeit und wünsche der Baumaßnahme guten Fortschritt und Gottes Segen!
Ihr Pfarrer Rupert Ostermayer