Fahrt zu den Passionsspielen nach Oberammergau am 26. September 2020

Die Passionsspiele in Oberammergau sind wohl die bekanntesten ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Sie entstanden vor 385 Jahren aus einem Versprechen heraus. Die PG Wertingen bietet im Herbst 2020 eine Fahrt dorthin an.

Festspiele Lothar Klinges flickrIm 17. Jahrhundert wütete die Pest. Nachdem viele Bewohner Oberammergaus schon verstorben waren, versprach das Dorf ein Passionsspiel, wenn die Pest es von nun an verschone.
So gibt es nun seit dieser Zeit in einem zehnjährigen Rhythmus die Oberammergauer Passionsspiele. Bei den Spielen im Jahr 2010 besuchten über 500.000 Menschen dieses großartige Ereignis. Die PG Wertingen bietet für das kommende Jahr eine Fahrt zu den Passionsspielen an. Insgesamt konnte das Pfarramt 40 Tickets (unter Vorauskasse) in unterschiedlichen Preiskategorien bekommen. Wir werden die Fahrt gemeinsam mit dem Bus tätigen. Wir haben von allen Preiskategorien nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung.

Zeitlicher Plan:
Abfahrt um 10:00 Uhr in Wertingen
13:30 Uhr – 16:00 Uhr 1. Akt
16:00 Uhr – 19:00 Uhr Pause
19:00 Uhr – 21:30 Uhr 2. Akt
Abfahrt in Oberammergau um 22:00 Uhr, Ankunft in Wertingen: ca. 24:00 Uhr
Karten incl. Bus
Kategorie 1: 220€
Kategorie 2: 190€
Kategorie 3: 155€
Kategorie 4: 120€ 

In der Pause werden wir in einer Gaststätte für die ganze Gruppe reservieren.
Ab dem 10. September sind Anmeldungen mit einer Anzahlung (mindestens 50 %) im Pfarrbüro möglich.

Bild: Lothar Klinges; in flickr.com