Nikolaus-Aktion der Kolpingfamilie

Die Kolpingfamilie bietet wieder einen Nikolaus-Besuchsdienst für Familien an. Anmeldungen dafür können noch bis zum 25. November entgegengenommen werden. Die Besuche finden am 5. und 6. Dezember statt.

pdfAnmeldung zur Aktion

Nikoluas Wertg2019 1024x84250 Jahre Wertinger Nikolausaktion
Heuer kann die Nikolausaktion der Wertinger Kolpingfamilie ihr 50-jähriges Jubiläum begehen. Allerdings gingen vier Paare schon ein Jahr vorher unter dem viel zu früh verstorbenen Vorstand Helmut Duschek zu den Familien. 1972 wurde die Aktion fest ins Programm aufgenommen. Damals gingen vier Paare mit Josef Brunner, Helmut Duschek, Alfons Munz und Karl Goldschmitt mit ihren Ruprechten und besuchten die Familien. In den Anfängen der Aktion wurden Kinder auch aus Buttenwiesen und bis Ehingen besucht. Mittlerweile sind bis zu acht Paare der Kolpingsfamilie am 5. und 6. Dezember unterwegs. Damals bei der Gründung 1972 war der Erlös 401,30 DM. Dieser ging an sozialbedürftige Familien, die noch Sachspenden bekamen. Seit ein paar Jahren leitet Hans-Peter Steppe die Aktion, wobei der Erlös an soziale Einrichtungen geht, zum Beispiel Kartei der Not, Bunter Kreis.
Text und Bild: Konrad Friedrich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.