Zentraler Gottesdienst am Dreikönigstag

Erscheinung des Herrn - Dreikönigstag - Epiphanie - der 6. Januar hat in unserem Sprachgebrauch viele Namen. Hintergrund des Festes ist der Besuch der Sterndeuter beim neugeborenen Kind in der Krippe. Für unsere Pfarreiengemeinschaft findet der zentrale Gottesdienst um 10:00 Uhr in der Wertinger Stadtpfarrkirche statt.

drei koenig krippenfigurenBeim Gottesdienst werden auch die Sternsinger wieder mitwirken. Sie werden nach dem Gottesdienst ihren Segensspruch sagen und Segensaufkleber für die Türen verteilen.
Auch Sternsingerpäckchen, die mit Kohle, Weihrauch und Kreide gefüllt sind, werden von den Sternsingern abgegeben.
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie weltweit Projekte des Kindermissionswerkes.

Am 6. Januar ist auch der sogenannte Afrikatag.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier: Afrikatag am 6. Januar - die Solidaritätskollekte

Zum Namen des Festes
Bezeichnung aus dem Griechischen für das Hochfest Erscheinung des Herrn am 6. Januar, das den Weihnachtsfestkreis abschließt. Im Volksmund ist dieses Fest besser bekannt als Hochfest der »Heiligen Drei Könige« oder »Dreikönigsfest«, das die Anbetung der menschgewordenen Herrlichkeit Gottes im Kinde widerspiegelt nach dem im Evangelium berichteten Beispiel der drei Weisen: »Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, um ihm zu huldigen« (vgl. Mt 2,1–12). aus: pfarrbriefservice.de

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.