Neue Verwaltungsleiterin

Das Bistum Augsburg errichtet nach und nach für alle Pfarreien Verwaltungsleiterstellen. Zusammen mit den Nachbar-PGs Zusamaltheim und Aschberg wird ab 1. Februar Frau Christiane Kanefzky in Wertingen ihren Dienst beginnen.

Die Stelle der Verwaltungsleiterin soll den leitenden Pfarrer von den Aufgaben der Verwaltung entlasten. Im Dekanat Dillingen sind bereits einige Stellen besetzt. Nun darf sich auch die PG Wertingen über eine kompetente Mitarbeiterin in ihren Reihen freuen.

Liebe Pfarrgemeinde,
Kanefzky 01mein Name ist Christiane Kanefzky, ich bin 33 Jahre alt und lebe mit meiner 2-jährigen Tochter und meinem Mann im Ortsteil Eppishofen der Gemeinde Altenmünster. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie. Seit Kindertagen bin ich aktives Mitglied im Musikverein und engagiere mich bei der Freiwilligen Feuerwehr.
Beruflich begann ich 2002 meine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der damaligen Raiffeisen-Volksbank Dillingen eG. Ich war viele Jahre in der Privatkundenbetreuung und zuletzt als Marktbereichsleiterin tätig. Während dieser Zeit habe ich meinen „Bankbetriebswirt Management“ abgeschlossen.
Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe als Verwaltungsleiterin der Pfarreiengemeinschaft Wertingen, Zusamaltheim und Aschberg. Ich freue mich auf viele schöne Begegnungen mit Ihnen, sowie auf die Zusammenarbeit mit den Pfarrern, den Mitarbeitern und den vielen Ehrenamtlichen aus der Kirchenverwaltung und dem Pfarrgemeinderat.

Christiane Kanefzky