Fahrt nach Oberammergau - verschoben

"Unsere Passion war es, gemeinsam mit Ihnen, zusammen mit rund 450.000 Besuchern aus aller Welt, vom 16.05.2020 bis zum 04.10.2020 die 42. Oberammergauer Passionsspiele zu gestalten und zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen" - so meldet das Büro der Passionsspiele. Als Pfarreiengemeinschaft wollten wir diesen Herbst dieses Ereignis besuchen.

Oberammergau logo1Zum großen Bedauern aller untersagen der Corona-Virus, die ausgelöste weltweite Pandemie sowie der Bescheid des Landratsamtes Garmisch-Partenkirchen die geplante Veranstaltung.Die Gesundheit der Gäste und Mitwirkenden hat höchste Priorität. Daher haben sich die Verantwortlichen entschlossen, die Passionssiele Oberammergau 2020, wie auch schon vor genau 100 Jahren, auf das Jahr 2022 zu verschieben. "Wir sind sehr zuversichtlich im Jahr 2022 mehr Klarheit zu haben, um die 42. Oberammergauer Passionsspiele als unvergessliches, religiöses und kulturelles sowie einzigartiges Erlebnis zu würdigen."
 
Die Karten, die über das Pfarrbüro bezogen wurden, behalten ihre Gültigkeit. Wann der der neue Ersatztermin genau sein wird, steht noch nicht fest. Hier bitten wir um Geduld.

Bild: Festspiele Obeammergau

 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.