Fahrzeugsegnung in Binswangen

Alles, was Räder hat, war am vergangenen Sonntag Abend zur Fahrzeugsegnung nach Binswangen eingeladen. Jung und Alt nahmen mit ihren Fahrzeugen daran teil. Vom Kinder-Traktor über Ape bis hin zum Feuerwehrauto war alles vertreten.

Pfarrer Ostermayer freute sich sichtlich über die große Anzahl der Menschen, die sich in Binswangen eingefunden hatte. Vor der Segnung der Fahrzeuge berichteten drei Jugendliche sehr persönlich über ihre Erlebnisse im Straßenverkehr. In seinem Segensgebet bezog er sich auch den Heiligen Christophorus, den Schutzpatron der Reisenden, dessen Gedenktag gerade zwei Tage zurückliegt.
Viele Binswanger, aber auch Gläubige von Wertingen, Gottmannshofen und darüber hinaus kamen mit ihren Gefährten: Fahrrad, Kettar, Roller, Traktor, Ape, Motorrad, Quad, Mofa, Roller - alles war da.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.